Der Markt für die Entsorgung von Verkaufsverpackungen ist ständig in Bewegung. Verträge mit den Anbietern von Entsorgungsdienstleistungen werden in der Regel jährlich neu ausgehandelt. Auch der Markt der Dienstleistungen rund um die Verpackungsverordnung hat sich beständig weiterentwickelt.

Mehr als 160 Kunden vertrauen der GPSM bei der Prüfung der Vollständigkeitserklärung nach §10 VerpackV. Systembetreiber verlassen sich auf die Beurteilung von Entsorgungspaketen durch GPSM , um späteren Überprüfungen gelassen entgegen sehen zu können. Ebenso nutzen Entsorger die Branchenkenntnis der GPSM. Auch die Industrie- und Handelskammern setzen auf GPSM als Ratgeber für die in Ihrem Zuständigkeitsbereich angesiedelten Unternehmen. Das betrifft auch die Außenhandelskammern, die in ihrem jeweiligen Land Unternehmen betreuen, die nach Deutschland exportieren. GPSM führt auch im benachbarten europäischen Ausland Beratungen und Prüfungen der Vollständigkeitserklärung nach §10 VerpackV durch.

Die Kunden der GPSM sind sowohl im DAX notierte deutsche Konzerne als auch Tochtergesellschaften ausländischer Gruppen. Ebenso betreut die GPSM viele Kunden, die zwischen zehn und zwanzig Mitarbeiter beschäftigen.